Zum Inhalt springen

4. Januar 2021: Erfreuliche Nachrichten im neuen Jahr für die Kunstschule Barsinghausen!

Die SPD-geführte Landesregierung fördert dieses Jahr 15 Projekte niedersächsischer Kunstschulen mit insgesamt rund 115.000 Euro. Darunter die Barsinghäuser Kunstschule Noa Noa e.V. mit 4.478,00 Euro.
Noa Noa Foto: Majid A.

Die Landtagsabgeordnete Claudia Schüßler zeigt sich sehr erfreut darüber, dass unter den 15 Projekten die Kunstschule Noa Noa aus Barsinghausen von der Landesförderung profitieren wird. Im Hinblick auf die jetzige Corona-Krise ist eine solche Förderung extrem wichtig, wie auch für den gesamten kulturellen Bereich, um das kulturelle Leben am Leben zu halten.

Die geförderten Projekte umfassen ein weitreichendes Themenspektrum. So werden sowohl Maßnahmen für die interne Weiterentwicklung der Kunstschulen gefördert als auch künstlerische Auseinandersetzungen mit gesellschaftlich relevanten Fragestellungen wie beispielsweise der Umgang mit Regeln oder das Thema Upcycling. Die Fördermittel werden auf Empfehlung der Niedersächsischen Kunstschulkommission vergeben. Der Kunstschulkommission beratend zur Seite steht Dr. Sabine Fett, Geschäftsführerin des Landesverbands der Kunstschulen Niedersachsen e.V.

Vorherige Meldung: Frohe Weihnachten

Nächste Meldung: Corona-Regelungen ab dem 10.01.2021

Alle Meldungen